Flanger M-117 Clone Problem?

Alle Fragen rund um Bausätze uk-electronic

Flanger M-117 Clone Problem?

Beitragvon decius » Fr 19 Aug, 2016 10:33

Schönen guten Tag,

nachdem nun endlich der Big Muff (Ram's Head Version) funktioniert, habe ich ein paar Fragen bzgl. des Flanger M-117 Clone.

1. Ist es normal, dass die Rote-Speed-LED blinkt/leuchtet (in dem eingestellten Tempo), sobald ich das Gerät mit Spannung versorge, es aber via Schalter ausgeschaltet ist (Blaue-LED aus)?

2. Gibt es eine genauere Beschreibung der Justierung/Abgleich
Wo kann ich Ub Messen bzw. ist es ausreichend die Spannung an Pin3 vom MN3007 via Trimmer BIAS auf 5.8V einzustellen (habe ich so gemacht)

3. Laut Anleitung: Den Feedbacktrimmer, stellt man so ein, dass bei Linksanschlag Manual und max. Width, sowie Regen das Gerät noch nicht anfängt zu oszillieren.

Bei mir scheint das genau andersherum zu sein.

Vielen Dank für die Hilfe

Grüße
Markus
decius
Anfaenger
 
Beiträge: 9
Registriert: So 14 Aug, 2016 16:13

Re: Flanger M-117 Clone Problem?

Beitragvon Uwe K. » Fr 19 Aug, 2016 15:13

Hi,
letzte Antwort, dann bin ich in Urlaub :-), Die LED Blinkt immer, da der LFO ja immer läuft. Im Bypass umgehtst du ja nur die Schaltung.
Kann sein das der Trimmer auch andersrum läuft, wenn habe ich mich mal wieder verschrieben.
Die Betriebsspannung am MN3007 beträgt im Idealfall 7.5V (Ub/2) kann aber abweichen Schaltkreistoleranzen.
wenn man einen richtigen vernünftigen Abgleich machen würde, bräuchte man Tongernerator und Oszilloskop, was kaum einer hat. Daher auch der Abgleich so nach Gefühl und Gehör und Anhand der im Muster eingestellten Spannungen.

LG Uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-


Zurück zu FAQ's für Kit's und Bausätze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x