Brummen

Alles um und über kommerzielle Effektgeräte

Brummen

Beitragvon macsmith » So 17 Mai, 2015 19:50

Hallo liebe Kollegn
Ich besitze einen Marshall Vintage Modern Amp den ich im low Dynamic Range mit einem Marshall Jackhammer Pedal betreibe. In den Effektweg habe ich nun ein Dan Electro Delay Delay eingeschliffen. Das erzeugt ein ordentliches Brummen. Beide Geräte werden vom gleichen Netzteil mit Strom versorgt. Ziehe ich aus dem Overdrive den 9 Volt Stecker (oder aus dem Delay) ist Ruhe. Gibt's da einen Trick oder muss ich ein zweites Netzteil verwenden?
Das Netzteil ist von Palmer für Effektgeräte als Verteiler eine Daisy Chain.

Vielen Dank
Michael
macsmith
Anfaenger
 
Beiträge: 12
Registriert: So 09 Mär, 2008 14:38
Wohnort: Bielefeld

Re: Brummen

Beitragvon Uwe K. » Mo 18 Mai, 2015 13:23

HI,
Das NT von Palmer ist soweit ich weiss ein Schaltnetzteil. Sollte dann allerdings kein brummen sondern eher ein pfeiffen oder zwitscher durch die Schaltfrequenz erzeugen. Ich tippe eher auf den Zusammenhang Digital und Analog zusammen an einem NT. Du solltest als nächstes, den Jackhammer mal ne Batterie spendieren und dem Delay das NT. Ist dass brummen dann weg, vertragen die beiden sich definitiv nicht am selben NT und jeder sollte sein eigenes bekommen. bleibt das brummen, könnte es eine Masseschleife sein.
Ansonsten mal das Delay raus aus dem Loop und zusammen mit dem JH und beide am Nezteil vor den Amp packen. Ist es dann weg, gibts ein Problem des Delays im Loop.

MfG uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-


Zurück zu Effektegeräte kommerziell

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x