MXR, Custom Audio Electronics CAE Wah Wah

Alles um und über kommerzielle Effektgeräte

MXR, Custom Audio Electronics CAE Wah Wah

Beitragvon NoiseZone » Fr 15 Mär, 2013 16:24

Hallo, habe ein relativ neues Dunlop, MXR CAE MC404 Wah Wah, welches ich schon zweimal zurück schicken musste, aufgrund defekter Potis (Kratzte unheimlich nach kurzer Zeit).
Beim ersten hab ich gleich ein neues Wah bekommen, beim zweiten wurde das Poti getauscht (ich hoffe Fachmann).

Nun meine Frage ist, es wurde ein Dunop Hot Potz-II 100k verbaut.
Ich weiss nicht was original drin war, laut Hersteller ein CTS Poti, aber die Werte kenn ich leider nicht.
Das Wah funktioniert, aber ich habe das Gefühl nicht so wie vorher, d.h. der/die Filter (hat zwei Spulen Gelb/Rot) setzen mir zu abrupt ein.
Man kann zwar die Q-Werte mithilfe von Trimmern verändern, bekomme aber irgendwie nicht mehr den SOund so hin wie ich ihn in Erinnerung habe.

Liegts an mir, an dem Poti, evtl. falscher Wert (100k), was bewirkt ein Poti mit z.B. 200k gegenüber 100k.

Dunlop habe ich schon angeschrieben zwecks Wert, aber noch nichts bekommen...

Edit:

Ok, Dunlop hat geschrieben und gleich nen Link zum Originalpoti geschickt:
http://shop.jimdunlop.com/ecommerce/CatalogItemDetail.aspx?CID=433&IID=2338

Hm, dennoch finde ich den Übergang von "tief" zu "hoch" etwas hart und abrupt.
Werde mal das Poti lösen und neu positionieren...

Edit #2:

Habe mal das Poti richtig eingestellt, Regelweg ist nun wesentlich besser, allerdings habe ich, in der Mitte etwa,
immer noch diesen blöden abrupten Sprung, welcher mich tierisch nervt, weil sonst ist das Wah echt super.

Werd wohl doch mal ein anderes Poti bestellen :(
NoiseZone
Lötkolbenschwinger
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 28 Dez, 2012 12:30

Re: MXR, Custom Audio Electronics CAE Wah Wah

Beitragvon Uwe K. » Mi 20 Mär, 2013 14:15

HI,
Das mit dem 100K- Hotz Potz-II passt eigentlich schon. Allerdings finde ich den Regelweg z.b. mit einem 200K oder 250K, selbst wenn es linear ist angenehmer, da der überstreichbare Regelweg grösser ist. McCoy und ich z.b nehmen in unseren Wah's auch 200K- pot's. Das ist auf alle Fälle einen Versuch wert. Bevor man sich da endgültig festlegt, kann man das ja auch mal kurz mit einem normal Alpha Poti durchprobieren.

PS: Das abgebildete ist ein CTS Poti und keine Hotz-Potz-II. Die CTS gibts mit 100K und 250K auch bei mir im Shop.

MfG Uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 639
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-


Zurück zu Effektegeräte kommerziell

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x