Dynacomp mit True Bypass?

Hier werden nach und nach Modifikationen für die Bausätze aufgeführt. Natürlich auch welche von euch.

Dynacomp mit True Bypass?

Beitragvon DustyTom » Mo 26 Nov, 2012 15:09

Hallo liebe Foren-User,

ich bin einer der "Lego-Manier"-Bauer von Effektgeräten - sprich, ich kann löten und bin handwerklich nicht vollkommen unbegabt, habe aber von Elektrotechnik so gut wie keine Ahnung. Ich weiß, Schande über mich :)

Ich wollte nur erfragen, ob mir jmd. sagen kann, ob und wie (gerne so genau wie möglich *g*) ich in meinen Dynacomp (Uk-Bausatz) eine True Bypass-Schaltung einlöten kann.

Für Eure Hilfe bin ich dankbar!

Beste Grüße

Thomas
DustyTom
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 26 Nov, 2012 15:05

Re: Dynacomp mit True Bypass?

Beitragvon Uwe K. » Mo 26 Nov, 2012 17:02

Hi Thomas,

Du wirst es nicht glauben, aber der Dynacomp ist True Bypass. :-D . DA gibts also nichts zu ändern.

MfG uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 637
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-


Zurück zu Modifkationen für Bausätze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x