BS Linear Booster

Hier werden nach und nach Modifikationen für die Bausätze aufgeführt. Natürlich auch welche von euch.

BS Linear Booster

Beitragvon Uwe K. » Mi 23 Jan, 2008 06:49

Hallo,

Der linear Booster auch LPB2 genannt :-D , sollte eigentlich ein cleaner Booster sein. Ist er aber nicht, was einige bestimmt schon bemerkt haben. Abhilfe schaft hier im Basisspannungsteiler den Widerstand 430K durch einen Trimmer von 500K zu ersetzen und den Booster dann nach Gehör abzustimmen. Wer über einen Oszi verfügt hats natürlich leichter.
Die Werte für einen cleanen Betrieb liegen erfahrungsgemäss dann zwischen 330K und 360K.

MfG uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 637
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Beitragvon zeckenhead » Di 10 Jun, 2008 22:50

Interessant wäre auch eine Modifikation vom Linear Booster zum Colorsound Power Boost Klon - oder ein entsprechender, völlig neuer Bausatz in MEK-Qualidäit.
DIY (Amps): Die Immediately Young
zeckenhead
Anfaenger
 
Beiträge: 12
Registriert: Fr 28 Mär, 2008 19:51
Wohnort: Tibet

Beitragvon Schrummel » Do 30 Okt, 2008 15:10

Wenn ich den 430K Widerstand einfach durch nen kleineren ersetze, sollte es immer linearer werden bis zu dem Bereich zwischen 330K und 360K und dann bei weiterer Reduktion wieder unlinearer.
Sehe ich das richtig?
Und wenn ich direkt nen 360K einbaue, kann ich dann davon ausgehen, dass das Gerät linearer arbeitet?
Vielen Dank
Stephan
Schrummel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 29 Okt, 2008 21:56

Beitragvon Uwe K. » Fr 31 Okt, 2008 08:30

Hi,
Das kann man so pauschal nicht mit ja beantworten, da es auch von dem Hfe Wert des verwendeten Transistors abhängt. Idealerweise ersetzt man den 430K durch einen 500K Trimmer, speist ein Sinussignal mit 100mV/ss in den Eingang und kontrolliert beim verdrehen des Trimmers das Ausgangssignal des Boosters.
Die wenigsten haben allerdings Oszi und Tongenerator. Da hilft dann nur das eigene Ohr.
Man kann generell Glück haben, wenn man 330 bzw. 360K einsetzt, aber verbürgen möchte ich mich dafür nicht.

MFG uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 637
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-


Zurück zu Modifkationen für Bausätze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x