BoR Schaut alles gut aus, geht aber nicht!

Alle Fragen rund um Bausätze uk-electronic

BoR Schaut alles gut aus, geht aber nicht!

Beitragvon Jammaster5000 » Sa 13 Dez, 2014 21:56

Hallo, hab im ganzen Forum (nicht nur diesem) gesucht aber nichts gefunden, drum eröffne ich jetzt selber was.

Hab mir unlängst von Uwe den BoR-Kit geholt und es ging auch gleich los, nachdem das Paket da war, mit dem Zusammenbau.
Platinenbestückung, Löten, alles easy, Einbau ins Gehäuse, Amp angeworfen, Gitarre umgehängt..... Booster -> megageil..... Drive -> Stille im Proberaum :cry:

Seit einer Woche bin ich nun am Herumprobieren, Internetdurchforsten, andere Verlötungen probieren, nichts... immer wenn ich den Drive zum Booster dazunehmen will oder auch alleine, dann ist bei voll aufgedrehten Potis außer einer Frequenzveränderung des Hintergrundrauschens nichts zu hören!!

???? Soll heißen, soweit ich das verstehe, dass zwar ein Signal durchkommt aber extrem leise ist ????

Jetzt wende ich mich verzweifelt an euch ob ihr mir irgentwie helfen könnt!!!

Vorweg, zu meiner Verteidigung muss ich gestehen dass dies mein aller erster selbstgebauter Effekt ist, wobei ich grundsätzlich technisch nicht auf den Kopf gefallen bin ^^

Ich werf hier noch ein paar Bilder meines "fertigen" Effekts rein, wie gesagt, der Kabelsalat kommt vom Anfängertum!!



PS: Kann meine Fotos nicht hochladen weil sie anscheinend zu groß sind!!!
Jammaster5000
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 13 Dez, 2014 19:37

Re: BoR Schaut alles gut aus, geht aber nicht!

Beitragvon Uwe K. » So 14 Dez, 2014 13:04

Hi,
funktioniert der Booster alleine?, geht der Bypass?. Wie verdrahtet? Booster nach Drive oder Dive nach Booster. Ich gehe von einem Verdrahtungsfehler aus. Wenn du Hintergrundrauschen hörst und das regeln kannst, kommt kein Eingangssignal an. Einfach mal rechts vom Schalter ablöten , wo es auf der Platine zum Eingang Drive geht und anfassen. Wenn alles auf der Platine richtig ist muss es zumindestens brummen im Amp.
Die Brücke auf der Platine gelötet??

Uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 636
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Re: BoR Schaut alles gut aus, geht aber nicht!

Beitragvon Jammaster5000 » So 14 Dez, 2014 19:20

Also, Booster alleine geht, ebenso der Bypass.
So wie ich das sehe hab ich Drive vor Boost.
Ja, auch die Brücke ist da.

Beim Schalter oder bei der Platine auflöten?

LG Jm.
Jammaster5000
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 13 Dez, 2014 19:37

Re: BoR Schaut alles gut aus, geht aber nicht!

Beitragvon Uwe K. » Mo 15 Dez, 2014 13:51

HI,
Am Schalter, und an den abgelöteteten Draht dann anfassen, der sollte ja wenn alles richtig ist auf den Eingang der Drive sektion gehen.

uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 636
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Re: BoR Schaut alles gut aus, geht aber nicht!

Beitragvon Jammaster5000 » Mo 15 Dez, 2014 20:26

Hi
Also wenn der Draht gemeint ist, der zu "GND" führt, so habe ich diesen beim Schalter aufgelötet und dann auf den Draht gegriffen, da tut sich aber dann nichts. (Kein Brummen, usw)

LG Jm
Jammaster5000
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 13 Dez, 2014 19:37

Re: BoR Schaut alles gut aus, geht aber nicht!

Beitragvon Uwe K. » Di 16 Dez, 2014 09:49

Hi,
wenn ich vom Eingang rede, wird es ja wohl kaum Masse sein. Logisch das bei Masse nichts brummt. :(
Auf der Platine steht ja wohl auch In dran.

uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 636
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Re: BoR Schaut alles gut aus, geht aber nicht!

Beitragvon Jammaster5000 » Mi 07 Jan, 2015 18:07

Hallo,

über die Feiertage haben ein Kollege und ich noch mal intensiv über der BoR gebrütet, alles noch mal neu gelötet und verdrahtet und das Ergebnis ist wie folgt:

-Alles behoben bis auf ein grobes Problem -> der Gainregler verzerrt nicht, sondern macht auf ganz linker Stellung das Signal nur laut, auf 12.00 Uhr hört man nichts und ganz rechts ist es auch wieder lauter.

Ist womöglich ein Widerstand oder ein Kondensator durch? Oder kann das am "NoCrackle" liegen?

LG Jm
Jammaster5000
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 13 Dez, 2014 19:37

Re: BoR Schaut alles gut aus, geht aber nicht!

Beitragvon Uwe K. » Sa 17 Jan, 2015 10:50

Hi,
ne daran kann es nicht liegen, denn du veränderst mit dem Gain Poti die Verstärkung. Das Poti hat meinetwegen auf Linksanschlag ca. 5K nach rechts dann 0 Ohm beziehungsweise Source vom 1 2N7000 geht nach Masse max. Verstärkung.
Wie du es beschreibst müsste das Poti dann von max über minimum wieder nach max gehen und das macht keine reverse log Poti. Da hast du noch irgenwo einen anderen Bock geschossen.
Und 500 andere laufen ja mittlerweile (ca.) können auch mehr sein :-D
Kontrollier mal alles was rechts auf der Diode um den ersten 2N7000 ist mit dem linken vom Boost. Die beiden Stufen sind identisch auch auf der Platine, natürlich anders plaziert. Aber z.b. die DC-spannungen müssen bei beiden die gleichen sein.

MfG uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 636
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-


Zurück zu FAQ's für Kit's und Bausätze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x