JCM 800 Bausatz ....Soundoptimierung

Alle Fragen rund um Bausätze uk-electronic

JCM 800 Bausatz ....Soundoptimierung

Beitragvon stratiii » Sa 26 Apr, 2014 08:26

hallo zusammen,
habe mir den jcm800 emu gebaut , hat auch auf anhieb funktioniert. Allerdings klingt das Teil ...sagen wir , irgendwie wie ein extrem günstiger China treter. Besonders beim Zurückdrehen der Lautstärke an der Gitarre klingt es in richtung reibeisen.

Der Grundcharakter gefällt mir gut. An welchen Bauteilen kann man noch optimieren um das Teil etwas runder klingen zu lassen. Würde mich für ein Tipps freuen :-))
VG
Andy
stratiii
Anfaenger
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 26 Apr, 2014 08:21

Re: JCM 800 Bausatz ....Soundoptimierung

Beitragvon Uwe K. » Sa 26 Apr, 2014 09:06

Hi,
Das hat mit Sicherheit nichts mit den Bauelementen zu tun, sonderen mit der Abstimmung der Trimmer für die JFET's. Das ganze optimal einstellen kann schon ein bischen nerven, aber man bekommt es hin.
Ansonsten müssten die anderen ca. 100 gebauten auch so klingen!!

MfG uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Re: JCM 800 Bausatz ....Soundoptimierung

Beitragvon stratiii » Sa 26 Apr, 2014 09:20

Habe die alle auf ca 4,5 V eingestellt. Bzw. eine Frage dazu. Ist doof zu beschreiben. habe praktisch an der spitze vom Dreieck gemessen gegen Gehäuse....der wert ist allerdings nicht ganz identisch wenn ich gegen den anderen fuss des potis messe.
Was mir auch nicht ganz klar ist ...was stellt man da eigentlich ein ? Vielleicht eine kurze erklärung für einen der nicht von der materie ist :-)))) Habe bisher schon einige Pedale von dir gebaut, bisher alles top...ist jetzt das erste was noch etwas zickt
Vielen dank schonmal für deine hilfe :-))
stratiii
Anfaenger
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 26 Apr, 2014 08:21

Re: JCM 800 Bausatz ....Soundoptimierung

Beitragvon Uwe K. » Sa 26 Apr, 2014 11:54

Hi,
Messen tut man immer die Drainspannung gegen Masse!. Die Einstellung auf 4.5V ist eine Grundeinstellung und hat absolut nichts mit der letzendlichen des Gerätes zu tun. In dieser Stellung sollte das Teil dann erstmal laufen. Die in der Anleitung angegebenen Werte waren vom Mustergerät, bzw. danach stelle ich Geräte ein, wenn ich welche selber baue. Mit diesen Angaben (V). Klingt die Kiste erstmal.
Messen kannste die Drainspannungen ganz einfach von Masse nach dem untersten Bein vom Trimmer. Schleifer und Anfang (mitte und oben) hängen an 9V. Unten kannste du dann die Spannung ablesen und einstellen.
Diese Einstellung ist bei allen Effekten notwendig, welche mit JFET's arbeiten. Damit stellt man den Arbeitspunkt der FET's ein.
Wenn der Trimmer ausserhalb des Bereiches steht, wo der FET arbeitet, kann es passieren das hinten garnichts mehr ankommt. Kannste ja mal probieren.

MfG Uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Re: JCM 800 Bausatz ....Soundoptimierung

Beitragvon stratiii » Sa 26 Apr, 2014 12:27

so langsam wirds ....hab jetzt das messgerät weg getan und nutz meine ohren ...das funktioniert besser :-))) Klingt aber wirklich einem marshall sehr ähnlich...sehr schönes gerät :-))
stratiii
Anfaenger
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 26 Apr, 2014 08:21


Zurück zu FAQ's für Kit's und Bausätze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x