Tap Tremolo

Alle Fragen rund um Bausätze uk-electronic

Tap Tremolo

Beitragvon bleiplombe » So 27 Jan, 2013 16:39

Hi Uwe

Ich habe ein Frage zum Tap Tremolo.
Wenn ich es mit einen Netzteil laufen lasse, an den sich das DRV-1 befindet, ist ganz deutlich die Modulation zu hören.
Da ich aber nicht ständig mit Batterien/Akku´s spielen möchte, würde ich gerne wissen, ob man diese Modulation mit dem selben Filter wie beim Zombie Chorus, zur Takt Unterdrückung des LFO.
Desweiteren lagen bei dem Bausatz zwei 33pF Keramikkondensatoren statt 22pF bei. Hat das Auswirkungen auf das Schwingen des Quarzes?
Quarz.JPG
Quarz.JPG (13.2 KiB) 1181-mal betrachtet

Funktionieren tut das Tremolo super, einziger Mangel, die Waveform fängt mit der Treppe an und endet mit den ansteigenden Sägezahn.


Gruß
Bleiplombe
bleiplombe
Lötkolbenschwinger
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 14 Jan, 2011 16:04

Re: Tap Tremolo

Beitragvon meikel » So 27 Jan, 2013 18:20

bleiplombe hat geschrieben:Wenn ich es mit einen Netzteil laufen lasse, an den sich das DRV-1 befindet, ist ganz deutlich die Modulation zu hören.
Da ich aber nicht ständig mit Batterien/Akku´s spielen möchte, würde ich gerne wissen, ob man diese Modulation mit dem selben Filter wie beim Zombie Chorus, zur Takt Unterdrückung des LFO.

Die Übeltäter sind die beiden LED (Signal + Optokoppler), die beim Leuchten einen kleinen Spannungseinbruch verursachen, der sich auf den NF Bereich auswirkt.

Desweiteren lagen bei dem Bausatz zwei 33pF Keramikkondensatoren statt 22pF bei. Hat das Auswirkungen auf das Schwingen des Quarzes?

Im Prinzip ja, aber es schwingt ja.

Funktionieren tut das Tremolo super, einziger Mangel, die Waveform fängt mit der Treppe an und endet mit den ansteigenden Sägezahn.

Dazu müßte das Programm geändert werden.
Code: Alles auswählen
; Which waveform table should we use?
SelectWaveform:
   movlw   HIGH WaveformBranch
   movwf   PCLATH
   movf   WAVE, w   ; Get current waveform
   addwf   PCL, f   ; Increment program counter with waveform value
WaveformBranch:
   goto   RampUp  ; <-- die Reihenfolge müßte dann geändert werden <--
   goto   RampDown
   goto   Pulse
   goto   Triangle
   goto   Sine
   goto   Sweep
   goto   Lumps
   goto   SampleAndHold
ReturnWithValue:


Einfacher wäre es, wenn Du das betreffende Potentiometer durch einen entsprechenden Schalter ersetzt, der je nach gewünschter Kurvenform über Festwiderstände die erforderliche Spannung abgreift.
meikel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 31 Dez, 2012 03:55

Re: Tap Tremolo

Beitragvon Uwe K. » So 27 Jan, 2013 18:54

Hi,
nein, die Potis müssten auf die Rückseite aufgelötet werden, dann stimmen alle, bis auf Depth nicht mehr. Da ist beim routen was durcheinandergegangen. Die 3 Potis in der Mitte laufen verkehrt herum. Entweder alle Potis auf die Rückseite, dann ist depht verkehrt oder damit leben 8) .
In der nächsten Revision habe ich das schon bedacht, die Platine wird dann auch verkehrt eingebaut, also BE nach oben und damit die Trimmer auch und Potis auf die Rückseite. Im Layout des Gehäuses ändern sich natürlich damit auch die anordnung der Regler.

Zum Neztteil. Ich habe hier mein selbsgebautes und habe das nicht. Ich weiss nicht was du für ein NT hast. Aber in vielen Fällen liegt es echt am NT, da es beim Umschalten des LFO's von oberer zur unteren Halbwelle, einen kurzen Spannungseinbruch auf der Betriebsspannung gibt, und das ist das, was man dann in NF hört.
Man kann Probehalber am Betriebsspannungseingang einfach mal einen dicken, ich sag mal 1000µF/16V rüberhalten. Ist es dann besser liegt es definitiv am NT.

Mfg Uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Re: Tap Tremolo

Beitragvon bleiplombe » So 27 Jan, 2013 21:16

Hallo Uwe

Danke für die schnell Hilfe.
Mit den "verdrehten"Potis kann ich gut leben 8)

Den Kondensator werde ich gleich mal ran halten und lauschen, ob sich was tut :wink:

Danke

MfG
Bleiplombe
bleiplombe
Lötkolbenschwinger
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 14 Jan, 2011 16:04


Zurück zu FAQ's für Kit's und Bausätze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x