Miniverb / BTDR-2 Reverb rauscht

Alle Fragen rund um Bausätze uk-electronic

Re: Miniverb / BTDR-2 Reverb rauscht

Beitragvon Arti » Do 31 Jan, 2013 21:03

Hallo,
mein Problem ist leider immer noch nicht gelöst.
Hab ja nun die "Ersatzteile" bekommen und konnte etwas rumtesten.
Dabei habe ich folgende Feststellungen gemacht.

Habe die Sockel für die Transistoren reingelötet und die Verschiedenen Sorten (vielen Dank dafür) durchgetestet, nur minimale Veränderung.
Dann habe ich zum Schluss bemerkt das es auch rauscht wenn man gar keine Transistoren drin hat.

Das mit dem 470µF Elko hab ich auch eben gemacht, es rauscht immer noch, nur etwas anders.

Anschliessend habe ich noch das Multinetzteil von meinem Pedalboard benutzt, an dem Liegen (gemessen) nur 8,10V an.
Bei 8.10V an DC buchse war das Rauschen viel schwächer, aber immernoch da.

Und die letzte Beobachtung war folgende:
Wenn gar keine Stromquelle angeschlossen ist
und der Schalter auf Effekt AN steht kommt immernoch ein sehr sehr leises Audiosignal am Verstärker an. (ist das normal?)

Werde morgen mal versuchen das Audiosignal auf der Platine zurück zu verfolgen.

Gruß
Arti
PS: Der Dr.Boogie hat sofort funktioniert :)
Arti
Anfaenger
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 14 Jan, 2013 11:14

Re: Miniverb / BTDR-2 Reverb rauscht

Beitragvon Uwe K. » Fr 01 Feb, 2013 07:08

Hi,
Also wenn du die Transistoren raus hast und es rauscht, ist es was anderes, da damit der komplette Audioweg vom Eingang bis zum Ausgang unterbrochen ist. Langsam tippe ich auf irgendwelche Kabel von dir :?: . Selbst die Spannungsversorgung kann ohne die Transistoren nicht übersprechen.
Max. wo noch etwas dicht beieinander ist, wäre dann der Schalter, wobei die mittlere Ebene für die LED ist.

MfG uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Re: Miniverb / BTDR-2 Reverb rauscht

Beitragvon Arti » Sa 09 Feb, 2013 14:55

Hi,
hab die ganzen Bauteile nun ausgelötet und auf Streifenraster neu zusammengebaut.
Das Rauschen is nun weg.
Hab zwar nun ein anderes kleines Problem aber das krieg ich wohl selbst hin.
Das Thema ist dann hier wohl erledigt.

Tschüss

Gruß
Arti
Arti
Anfaenger
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 14 Jan, 2013 11:14

Re: Miniverb / BTDR-2 Reverb rauscht

Beitragvon Uwe K. » So 10 Feb, 2013 17:59

Hi Arti,
Die Frage wäre nun noch zu klären, wenn es am Leiterplatten Layout liegen sollte?, warum haben es die anderen Kunden dann nicht. Das ganze ist für mich nicht schlüssig.

MfG uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Re: Miniverb / BTDR-2 Reverb rauscht

Beitragvon Arti » So 10 Feb, 2013 19:04

Ich denke auch nicht das es an der Platine / Layout lag.
Evtl hab ich die Platine beschädigt oder einfach irgendwo eine schlechte Lötstelle gehabt die nicht auffindbar war.
Ich weiss es ehrlich gesagt nicht und kann es jetzt auch nicht mehr nachvollziehn.

Gruß
Arti
Arti
Anfaenger
 
Beiträge: 8
Registriert: Mo 14 Jan, 2013 11:14

Re: Miniverb / BTDR-2 Reverb rauscht

Beitragvon Uwe K. » Mo 11 Feb, 2013 16:28

Hi Arti,
Dann lass uns das et acta legen :-D . Das wird dann wieder ausgegraben, wenn noch einer mit solch einem Problem kommt.
Danke für deine Geduld.

MFG uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Vorherige

Zurück zu FAQ's für Kit's und Bausätze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

x