OohSeeDee 18Volt

Alle Fragen rund um Bausätze uk-electronic

OohSeeDee 18Volt

Beitragvon NoiseZone » Fr 28 Dez, 2012 12:49

Hallo erstmal.
Nach dem erfolgreichem Zusammenbaus des Zehndrives (außer die blöde Germaniumdiode brach mir auseinander), hab ich noch den OohSeeDee bestellt.

Sitze schon am Template und wollte nur wissen ob der OohSeeDee ohne weiteres wie das Original mit 9-18V Netzteil betrieben werden kann.
Es steht zwar was drinn zwecks liegendem Elko, aber sonst keine Info.
Wollt nur sicher gehen, da ich grad das Template fertig machen und 9V-18V DC drauf schreiben will.

:wink:
NoiseZone
Lötkolbenschwinger
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 28 Dez, 2012 12:30

Re: OohSeeDee 18Volt

Beitragvon Uwe K. » Mi 02 Jan, 2013 15:15

NoiseZone hat geschrieben:Hallo erstmal.
Nach dem erfolgreichem Zusammenbaus des Zehndrives (außer die blöde Germaniumdiode brach mir auseinander), hab ich noch den OohSeeDee bestellt.

Sitze schon am Template und wollte nur wissen ob der OohSeeDee ohne weiteres wie das Original mit 9-18V Netzteil betrieben werden kann.
Es steht zwar was drinn zwecks liegendem Elko, aber sonst keine Info.
Wollt nur sicher gehen, da ich grad das Template fertig machen und 9V-18V DC drauf schreiben will.

:wink:


Hi,
Wenn der 100µF 25V hat kein Problem. So wie es aussieht habe ich das vermasselt und in einigen sind noch die 100µF/16V drinne. Damit wirds nichts. Schande über mein Haupt.
Die noch hier waren haben jetzt auch den 100/25 drinne.

MfG Uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Re: OohSeeDee 18Volt

Beitragvon NoiseZone » Mi 02 Jan, 2013 15:23

Hallo Uwe.
Ja, habe bei meinem Kit noch den 16V/100uf Elko, auch schon verbaut.
Das macht aber nix, klingt sehr geil das Teil.
Werd dann einfach beim nächsten mal nen 25V mit bestellen.

LG NOise
NoiseZone
Lötkolbenschwinger
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 28 Dez, 2012 12:30

Re: OohSeeDee 18Volt

Beitragvon NoiseZone » Fr 02 Aug, 2013 16:05

So mal kurz hoch holen den Thread.

Hab nun ein MXR Dc Brick hier, an für sich nicht übel, Dr. Boogie geht mit 18 Volt und gefällt mir sogar besser mit 18 als mit 9 Volt.
Der OhhSeeDee pfeift allerdings bei 18 Volt, hoher Ton...bei 9 Volt is ruh, klingt mMn auch mit 9 Volt besser.

Was könnte denn da pfeifen, evtl. Kabel anders verlegen ?


LG
NoiseZone
Lötkolbenschwinger
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 28 Dez, 2012 12:30

Re: OohSeeDee 18Volt

Beitragvon Uwe K. » Mo 05 Aug, 2013 15:39

HI,
Richtig, meistens Kabel zu lang oder schlechte Führung.

MfG Uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Re: OohSeeDee 18Volt

Beitragvon NoiseZone » Mo 05 Aug, 2013 15:59

Ok, wobei ich das MXR shitding wieder zurück geschickt habe, das brummte leider zu arg, egal ob 9 oder 18 Volt..
NoiseZone
Lötkolbenschwinger
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 28 Dez, 2012 12:30

Re: OohSeeDee 18Volt

Beitragvon NoiseZone » Mo 02 Dez, 2013 15:44

So, mit nem günstigen 18 Volt Netzteil vom Klaus (RockPower), pfeift der OhhSeeDee absolut nicht.

Klingt ein wenig "fetter" mit 18 Volt, wobei persönlich ist mir der Sound mit 9 Volt lieber, da irgendwie differenzierter.

Beim Dr. Boogie gefällt mir aber die 18 Volt Power besser :wink:
NoiseZone
Lötkolbenschwinger
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 28 Dez, 2012 12:30


Zurück zu FAQ's für Kit's und Bausätze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x