Reverb und Delay Bausatz mit Spill Over??

Alle Fragen rund um Bausätze uk-electronic

Reverb und Delay Bausatz mit Spill Over??

Beitragvon chinaski » Mo 14 Jun, 2010 07:59

Hey Leute,

mich würde interessieren, ob der Delay- und der Reverb-Bausatz hier ausm Shop eine SpillOver funktion haben. Also, ob der Effekt ausklingt, nachdem ich ihn ausgeschaltet habe.
Außerdem wüßte ich gern, ob bei dem Delay Bausatz eine Möglichkeit besteht, einen Tap Tempo anzuschließen.
Ich habe schon an UK geschrieben, hab aber keine Antwort bekommen... Vielleicht weiß einer von euch was.

Danke und Gruß Christoph
chinaski
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 09 Jun, 2010 07:52
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Uwe K. » Mi 16 Jun, 2010 09:17

Hi,
Ein Reverb mit Tap macht keinen Sinn. Bei einem Delay wäre das OK. Das könnt man z.b. mit de MV-55 von Moltane Voltage Bearbeiten. Das ganze ist aber nicht Bestand des Bausatzes.
Da ist eigene kreativität gerfragt.

MfG Uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Beitragvon chinaski » So 20 Jun, 2010 19:23

hi, alles klar. das tap war aufs delay bezogen. aber wie siehts mit spillover aus? wird der hall bzw. das ech abgeschnitten beim ausschalten?

gruß christoph
chinaski
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 09 Jun, 2010 07:52
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Uwe K. » Sa 26 Jun, 2010 09:16

Hi,

Kurz und knapp, ja.

MfG Uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-


Zurück zu FAQ's für Kit's und Bausätze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x