Seite 1 von 1

Zentaurus Kit - ein "Pferdemann" mit Muckis!

BeitragVerfasst: So 06 Jun, 2010 11:22
von haensi
Hallo liebe Lötgemeinde

Mein lieber Gott, was habe ich in meinem bald 40jährigen Gitarristenleben bereits Amps und Effektpedale getestet, gekauft und frustriert wieder aus meinem Setup verbannt!
Die endlose Sucherei nach dem heiligen Gral hat mich wohl bis zum heutigen Tag bereits ein familienfeindliches Vermögen gekostet, und als techniksüchtiger Gitarrero findet man wahrscheinlich immer wieder etwelche (häufig abgedrehte) Möglichkeiten, seinem Sound noch das letzte, ultimative Sahnehäubchen aufzusetzen!
So habe ich mich vor einigen Wochen entschlossen, mir Uwes Zentaurus Kit Rev. 1.2 zur Brust zu nehmen, da man ja nicht zu erwähnen braucht, welch excellenten Ruf dessen Vorbild, der Klon Centaur in weiten Gitarristenkreisen besitzt (Preis und Nachfrage sind leider indiskutabel!!).
Die Messlatte meiner Erwartungen war folglich sehr hoch angesetzt, und ich war äusserst gespannt auf das entsprechende Resultat....

Der Zusammenbau des vollständig und bestens sortierten Kits war dank der exzellenten Bauanleitung (ein dickes Lob an Uwe!) auch für einen "Gelegenheitselektroniker" mit einiger Löterfahrung problemlos zu meistern, und das edle Kistchen funzte bereits beim ersten Anchecken einwandfrei! Allerdings sollte man sich vor dem Anheizen des Lötkolbens über das Layout einige Gedanken machen und mit strenger Disziplin und ruhiger Hand zu Werke gehen, um Lötfehler auszuschliessen (die richtige Zuordnung der Dioden erfordert eine leistungsfähige Lupe).
Bild Bild
Die Mühe hat sich in der Tat mehr als gelohnt, ganz zu schweigen von der Kostenbilanz eines Selbstbauprojektes: Das Ergebnis hat mich völlig umgehauen - EXZELLENT!!!
Sollte meine fast lebenslange Odyssee auf der Suche nach dem ultimativen Zerrsound nun wirklich ein Ende haben? Ich bin ja auch nur Gitarrist und gebe mein Geld somit gerne immer wieder für neue "Spielereien" aus, eines steht jedoch fest: So schnell kommt mir ab heute kein neues Zerrpedal mehr unter die Füsse!!!!

Der Zentaurus gehört nach meiner Meinung unbedingt vor einen bereits (leicht) angecrunchten, guten Röhrenamp, in meinem Fall ein KOCH TWINTONE II. Seine Gainreserven sind beachtlich, auch wenn man natürlich nicht von einem Highgain-Monster sprechen kann. Sound und Zerrverhalten sind äusserst harmonisch und von klarer Definition; kein Matschen, kein "Bröseln", die Nebengeräusche liegen auf durchschnittlichem Niveau. Der Ton ist fett und bei 12 Uhr Stellung des Treble-Reglers angenehm warm und rund - mit seeeehhhhr viel Fleisch am Knochen!. Höhen können nach Geschmack bis zum Abwinken zugemischt werden, ohne den Soundcharakter negativ zu verändern. Vielleicht könnte man den Zentaurus als etwas "schönfärberisch" bezeichnen, man erhält viel Unterstützung und eine leichte Kompression beim Solieren - mir gefällt's mächtig, und ich fühle mich sowohl beim Einatz von Singlecoil- als auch von Humbucker-Gitarren pudelwohl!
Der Einsatzbereich ist äusserst vielseitig, und ich überlege mir ernsthaft, meinen Fuhrpark an Bodentretern (Tubescreamers, Box of Rock, Catalinbread DLS, Vox Satchurator u.a.) auf's Altenteil zu setzen....

Unser Soundmann - seines Zeichens ebenfalls Gitarrist - war bei unseren letzten Gigs dermassen begeistert, dass er bei mir sogleich seinen eigenen Zentaurus geordert hat. Nummer zwei ist soeben fertig geworden, allerdings in einem etwas abgedrehten Gewand: Als Gehäuse musste eine alte englische Caramelbonbon-Dose herhalten - das Teil hört jetzt auf den Namen "Clotted Cream Fudge".
Bild
Vielleicht müsste man sich Gedanken über eine Kleinserienproduktion machen, um der Konkurrenz das Fürchten beizubringen! ':shock:' (Uwe, wie sähen denn die Lieferkonditionen aus?.....)

KEEP ON ROCKIN' und beste Grüsse aus der Schweiz

Urs Haensler


PS: Eine kleine Frage am Rande hätte ich trotzdem noch: Ich habe im Netz irgendwo mal gelesen, dass der Ersatz der beiden TL072 OP Amps durch LF353 eine nochmalige Soundverbesserung und weniger Nebengeräusche bringen soll. Hat da jemand Erfahrung???