Problem beim Mini Booster

Alle Fragen rund um Bausätze uk-electronic

Problem beim Mini Booster

Beitragvon r.u.sirius » Mo 17 Mai, 2010 09:51

Hallo,

der Mini-Booster will nicht...

Meiner Meinung nach ist alles gemäß der Anleitung aufgebaut (ist ja
speziell bei diesem Booster auch nicht so kompliziert) und die Lötstellen
sind sauber ausgeführt und wg. eventueller kalter Lötstellen nachgelötet. Die Verdrahtung habe ich ein zweites mal komplett
neu ausgeführt.

Das Ergebnis ist, dass der Bypass funktioniert, aber in der einen Stellung des Mini-Schalters nur ein ganz leiser und in der anderen Stellung gar kein Sound durchkommt.

kann es sein, dass ich ein Bauteil zerstört habe? den BS170 Transistor habe
ich bereits gegen einen neuen getauscht, ohne Erfolg.
Ich habe schon einige Pedale erfolgreich zusammengebaut, bin also nicht kompletter Anfänger. Ich habe aber leider kaum eine Ahnung, welche Funktionen die jeweiligen Bauteile haben oder wie empfindlich diese sind.

Für einen Tipp wäre ich dankbar!
r.u.sirius
Anfaenger
 
Beiträge: 5
Registriert: So 16 Mai, 2010 08:00

Beitragvon Uwe K. » Di 18 Mai, 2010 13:30

Hi,
Der BS170 hat damit erstmal nichts zu tun. Der ist nur verantwortlich für das schalten der LED. Irgendwo haste mit Sicherheit was verbockt, bzw. einen Kurzschluss auf der Platine gezaubert.
Die J201 bekommste so schnell nicht kaputt.
Am besten du mist erstmal die Spannungen an den J201.

Der linke auf der Platine von oben nach unten

4,45V
272mV
0V

Der rechte von oben nach unten

4.27V
4.45V
8.98V

Speisesapnnung 9.07V.

Steht auf deiner Platine unten Mini-Booster??

MfG uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Beitragvon r.u.sirius » Sa 22 Mai, 2010 14:31

Hallo Uwe,

danke für die Antwort!

Ja, auf der Platine steht "Mini Booster".

Leider habe ich kein Messgerät, um die Transistoren auszumessen. Muss mir wohl mal eines besorgen. Irgendeinen Tipp für einen (noch) Ahnungslosen, was man sich da am besten holt?

gruß
Oli
r.u.sirius
Anfaenger
 
Beiträge: 5
Registriert: So 16 Mai, 2010 08:00

Beitragvon Uwe K. » Mi 02 Jun, 2010 07:16

Hi,
Das macht jedes einfache DMM ab 5€ aufwärts.

MfG uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Beitragvon r.u.sirius » Fr 18 Jun, 2010 15:49

Ich hab glaube ich das Problem gefunden:

Der linke Transistor (in Draufsicht wie im pdf Seite 12) ist bei mir kein J201!
Laut Aufschrift hat sich offenbar ein BF245B in den Bausatz geschmuggelt. Ich habe wohl den einen BS170 eingebaut und bin dann davon ausgegangen, dass die anderen beiden dann logischer Weise die J201 sein müssen.

Kann dieser falsche Transistor das o.g. Problem verursachen?

danke schonmal
Oli
r.u.sirius
Anfaenger
 
Beiträge: 5
Registriert: So 16 Mai, 2010 08:00

Beitragvon Uwe K. » Sa 26 Jun, 2010 09:15

Hi,
jepp, das ist das Problem. Ein BF245 passt da absolut nicht. Es muss ein J201 sein. Da hat sich einer bestimmt mit in das Fach von den J201 geschmuggelt. Es würde mit Sicherheit gehen, aber die Pin Belegung des BF245 ist anders.

MFG Uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Beitragvon r.u.sirius » Sa 26 Jun, 2010 09:20

ok, das wäre also geklärt!

ich plane demnächst wieder mal eine Bestellung, dann ordere ich den richtigen einfach mit!

danke!

oli
r.u.sirius
Anfaenger
 
Beiträge: 5
Registriert: So 16 Mai, 2010 08:00

Beitragvon Uwe K. » Sa 26 Jun, 2010 15:13

Hi,
ne, schreib einfach ins Kommentarfeld 1x J201, dann weiss ich Bescheid. War ja meine Schuld :cry:

MfG uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-

Beitragvon r.u.sirius » Di 27 Jul, 2010 08:40

J201 drin - schon geht er! :)

thx!

°
r.u.sirius
Anfaenger
 
Beiträge: 5
Registriert: So 16 Mai, 2010 08:00

Beitragvon Uwe K. » Mi 28 Jul, 2010 05:46

Hi,

Ein Transitor,, grosser Ärger.. Wenn es jetzt funzt isses ja gut.

MFg Uwe
Weniger ist manchmal mehr
Uwe K.
Administrator
 
Beiträge: 640
Registriert: Sa 22 Sep, 2007 13:35
Wohnort: Wanzleben -Börde-


Zurück zu FAQ's für Kit's und Bausätze

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x